1. Mai 2023

glaubwürdig




durch nichts
zu erklären
dieses leben
meines

nicht 
schuld
an seinem
anfang
am ende
wird sie
da sein

glaubwürdig

also kein
grund
zu widersprechen

der schuld
dem leben



© schneewanderer



11. April 2023

biber





menschengleich
dieser landschaft
sein wasserzeichen
verleihen
den bäumen
den tod

in jeder rinde
steht die
bitte
um verzeihung
noch lesen
wir
mit geduld


© schneewanderer






1. April 2023

regelwerk




zurückhaltung
bei den fragen
geduld mit
den antworten

so könnte 
man denken

wären es mehr
als dieses 
eine leben

aber da ist
immer nur
diese eine frage
die eine antwort



© schneewanderer












30. März 2023

krähenmorgen




allem
widersprechen
dem regen
der schwerkraft
der härte
einer nußschale

einzige sonne
am vorletzten
tag im märz

laute sonne
mit
schwarzen
glänzenden
federn

© schneewanderer










27. März 2023

all die müden pferde



in seinem schlaf
im wachsein
keine grenze
dazwischen
kehrt er heim
nach pommern
zu seinen jungen jahren
zum maibaum
den feldern
die alten pferde
tränken 
am fluß

erst danach
der krieg
das bergwerk
in frankreich
dieser unstillbare
hunger
nach rückkehr
ein verlangen
dass schon
achtundneunzig jahre
anhält

herrn r. gewidmet


https://youtu.be/1wif9RnARys






© schneewanderer



25. März 2023

erstflug




so scheu
verlegen
die ersten worte

aber mit 
dem wissen
nur verstehen
trägt sie
dorthin

dort
wo kein mensch
verstehen muß


© schneewanderer






24. März 2023

überbewertet





das bißchen blut
trauer
die 
immer
irgendwie
auszuhalten
war
die heimtückische
sehnsucht
das allzu
blinde vertrauen
dieser sinn
in allem

dieses maß genommen
kein besseres
gefunden


© schneewanderer